Alpenlinks – österreichischer Katalog

Bei dem Webkatalog Alpenlinks können sich auch Betreiber von Seiten eintragen, die nicht am Rande der Alpen zu Hause sind. Hier können sowohl deutsche als auch österreichische Seiten eingetragen werden – ein Backlink ist allerdings die Voraussetzung. Bei der Beschreibung der einzutragenden Seiten gilt es mindestens 300 Zeichen zu verfassen.

Was den Katalog einzigartig macht, ist die Tatsache, dass die einzelnen Hauptkategorien lang und ausführlich beschrieben werden. Diese Beschreibungen sind übrigens ein weiteres Beispiel dafür, wie Katalogbetreiber die Abwertungs ihrer Kataloge durch Google mit Hilfe von Content entgegenwirken könnten.

Kommentarfunktion ist deaktiviert