Cuc your Link

Alles vorrätig, was das Verlinken auf die eigene Seite leicht und unbeschwert von statten gehen lässt, hält der Webkatalog cuc-links bereit:

gut geordnete Kategorien

viele Unterkategorien

redirect und no-follow sind gar kein Thema

keine Einträge zu rechtsradikalen, diskriminierenden und rechtlich oder moralisch bedenklichen Seiten – also „bad neighbourhood“ ausgeschlossen

Bei kommerziellen Seiten wird zwar ein Backlink verlangt – doch diese Maßnahme sollte jedem, der versucht seine Seite sinnvoll vom bloßen Spam abzuheben, ein wenig mehr Arbeitsaufwand wert sein. Die gleiche Kosten-Nutzen-Rechnung, die man wohl auch anstellt, wenn man sich fragt: Fast-food oder selbst gekocht? cuc-links ist eine Aufforderung zum sorgfältigen Selbstzubereiten (AGBs: „Ein Angebot wie das Unsere kann nur durch die Mitarbeit der Nutzer funktionieren.„) … also: Cuc your Link!

Kommentarfunktion ist deaktiviert